Rasse
Mischling
Alter
4 Jahre
Geschlecht
männlich
Kastriert
Ja
HD
Nein
Krankheiten
Nein
Reinrassig
Nein
Scoville ?

Achtung: Der Hund ist dem Verein nicht bekannt.

Mogli ist ein aufgeweckter und intelligenter Hund, der ihm vertraute Menschen sehr in sein Herz schließt und zu einem treuen Freund und Begleiter werden kann. Als eher unsicherer Hund braucht er allerdings erfahrene Hundehalter, die ihm Sicherheit und eine klare Führung geben können.

In seinen ersten 3 Lebensjahren hat Mogli als Straßenhund in Rumänien gelebt, wurde dann von einer Tierschutzorganisation nach Deutschland gebracht und anschließend an seine jetzige Besitzerin vermittelt. Über seine Vergangenheit ist leider nicht viel bekannt.

Zu Beginn war Mogli insbesondere Männern gegenüber sehr scheu, doch durch viel Training konnte ihm diese Angst ein wenig genommen werden. Auf Fremde reagiert er noch immer zurückhaltend und skeptisch. Schnelle Bewegungen sind ihm unangenehm und führten auch schon öfter dazu, dass er aus der Unsicherheit heraus gezwickt hat. Begegnet man Mogli jedoch ruhig und gibt ihm Zeit, dankt er es einem mit vielen Schmuseeinheiten und absolutem Vertrauen. Durch seine Schreckhaftigkeit ist ein Haushalt ohne kleine Kinder zu empfehlen.

Da Mogli ein sehr anhänglicher und verschmuster Hund ist, möchte er am liebsten so viel Zeit wie möglich mit seinem Besitzer verbringen. Wenn er allein zu Hause bleiben muss, zeigt er häufig eine Trennungsangst und verarbeitet den Stress durch Zerbeißen.

Ein Haus mit Garten/Hof wäre in diesem Falle eine idealere Lösung als eine Stadtwohnung. Im besten Falle arbeiten die potentiellen Besitzer von zu Hause aus, in Teilzeit oder haben gar die Möglichkeit, ihn mit auf Arbeit zu nehmen. Als cleverer, aktiver, und gesunder Hund eignet sich Mogli hervorragend für den Hundesport.

An der Leine läuft Mogli entspannt, ist jedoch auch ohne Leine abrufbar. Begegnet ihm ein anderer Hund, so kommt es vor, dass er aggressiv reagiert und in die Leine springt. Ihm bekannte Hunde sind ihm jedoch stets willkommen. Ob er als Zweithund geeignet wäre, müsste man schauen. Katzen mag er jedoch nicht.

Mogli sucht neue Besitzer, die bereit sind, weiter mit ihm zu arbeiten. Seine Besitzerin hat bereits viel Zeit und Training investiert, jedoch sind ihre zeitlichen und wohnlichen Bedingungen für Mogli nicht ideal, sodass sie sich schweren Herzens nach einer für ihn besseren Möglichkeit umhören muss.

Wenn Sie sich also angesprochen fühlen, diesem tollen Hund eine Chance zu geben, dann melden Sie sich bitte für ein weiteres Kennenlernen.

asd